Deutsche Kampfflugzeuge des Zweiten Weltkriegs
(David Donald)

David Donald beschreibt in seinem Buch 15 der  spektakulärsten und bahnbrechendsten Flugzeuge der deutschen Luftwaffe. Darunter die  Düsenmaschine Me 262,  der Aufklärer Ar 234, die Do 217 und der Zerstörer Me 410. Die Entwicklung, technische Merkmale und Herstellung werden ausführlich dargestellt. Darüber hinaus schildert der Autor auch aufgetretene technische und aerodynamische Probleme sowie die Weiterentwicklung der einzelnen Muster. Da sich der Autor nur auf Kampfflugzeuge bezieht, fehlen leider ebenfalls interessante Muster, wie die Bf 109 oder Fw 190. Die recht geringe Anzahl an Flugzeugmustern wird aber durch den relativ niedrigen Preis und die zahlreichen Fotos kompensiert. Außerdem sind zu jedem Flugzeug eine großformatige Dreiseitenansicht und mehre interessante Zeichnungen mit verschiedenen Tarnmustern vorhanden. Detaillierte Risszeichnungen mit ausführlichen Erläuterungen offenbaren zudem die technischen Einzelheiten der Kampfflugzeuge. 
Titel: Deutsche Kampfflugzeuge des Zweiten Weltkriegs
Autor: David Donald
Verlag: Karl Müller Verlag
Bestell-Nr.: ISBN 3-86070-612-8 (bei Amazon.de nicht erhältlich)
Preis: ca. 15 EUR
Bewertung: XXXX


 
Amerikanische Kampfflugzeuge des Zweiten Weltkriegs
(David Donald)

In diesem Buch beschreibt David Donald nun 15 der bekanntesten und wichtigsten  amerikanischen Kampfflugzeuge. Wie in seinem Buch über deutsche Kampfflugzeuge schildert Donald auch hier Entwicklung- und Einsatzgeschichte. Die technischen Daten und genaue Schnittzeichnungen zu jedem Flugzeugmuster sind auch in diesem Buch enthalten. Darüber hinaus gibt es über 100 detaillierte Zeichnungen und seltene Fotos, beispielsweise von dem Nachtjäger Northrop P-61 Black Widow, der Boeing B-29 Superfortress, F4U Corsair oder der P-51 Mustang.
Titel: Amerikanische Kampfflugzeuge des Zweiten Weltkriegs
Autor: David Donald
Verlag: Karl Müller Verlag
Bestell-Nr.: ISBN 3-86070-698-5 (bei Amazon.de nicht erhältlich)
Preis: ca. 15 EUR
Bewertung: XXXX


 
Stealth - Unsichtbare Flugzeuge 
(Doug Richardson)

Ausgehend von den optischen Tarnungen, die bei Flugzeugen schon im ersten Weltkrieg angewandt wurden, bis hin zu den modernen Tarnkappenbombern schildert Doug Richardson die Geschichte der Stealth-Technologie. Zu Beginn erläutert er die Funktionsweise des Radars und die Bedeutung des Radarrückstreuquerschnitts (RCS). Darauf aufbauend werden dem Leser die verschiedenen Konstruktionsmerkmale und wichtige Kriterien für Stealthflugzeuge näher gebracht. Des Weiteren erzählt Doug Richardson die Geschichte der frühen Stealth-Fluggeräte wie SR-71 oder B-1B. Er geht hierbei sowohl auf die Technik als auch auf die Geheimhaltung- und Desinformationsstrategie der US-Behörden ein. Außerdem schildert er die Entwicklung der B-2 und F-117. Da das Buch  in der deutschen Übersetzung 1990 erschien, werden das ATF- und LHX- Projekt leider nur in ihrer frühen Phase beschrieben. Die F/A-22 ist somit nur als Prototyp YF-22 enthalten, der RAH-66 "Comanche" fehlt ganz. Entschädigt wird dies aber durch Flugzeuge, wie der A-12 (ATA) , die nie über ihre Projektphase herauskam. Neben den einzelnen Stealthflugzeugen, -drohnen und -flugkörpern der verschiedenen Nationen werden auch die zur Unterstützung notwendigen EloKa-Flugzeuge erwähnt. Darüber hinaus beschreibt der Autor die typischen Einsatzmuster der Stealthfluggeräte. Das letzte Kapitel widmet sich der möglichen Stealth-Abwehr. 
Zusammengefasst ist das Buch sehr gut, bietet es doch einen technisch guten aber dennoch verständlichen Einblick in die Welt der Stealth-Technologie. Das hierbei nicht immer sämtliche Einzelheiten der Flugzeugtypen genannt werden, ist aufgrund der Geheimhaltung verständlich. Das einzige Manko wäre, dass das Buch nicht mehr up-to-date ist, aber mittlerweile gibt es ja schon eine aktualisierte Auflage.
(Anmerkung: Diese Kritik bezieht sich auf die alte Ausgabe von 1990, die Ende 2002 erschienene und vollkommen überarbeitete Neuauflage beinhaltet nun auch die neuesten Entwicklungen im Bereich Stealthtechnologie.)
Titel: Stealth - Unsichtbare Flugzeuge. Täuschen und Tarnen in der Luft
Autor: Doug Richardson
Verlag: Pietsch/Motorbuch Verlag
Bestell-Nr.: ISBN 3613304791
Preis: 25,95 EUR
Bewertung: XXXXX


 
Fighter Wing
(Tom Clancy)

In diesem Buch liefert Tom Clancy einen faktenreichen Bericht über die komplexe Technologie, die sich hinter modernen Kampfflugzeugen verbirgt. Des Weiteren beschreibt er den Aufbau und die Organisation der heutigen Air Force. Er beschäftigt sich insbesondere mit der Neuordnung der Air Force nach dem Ende des Kalten Krieges. Hierbei konzentriert er sich auf die neugebildeten Composite Wings, die eine kleine Air Force in sich liefern. Das Buch verfolgt eine klare Gliederung, die einen vollkommen in seinen Bann reißt. Nach der Aufarbeitung der Fakten widmet er sich einem fiktivem Konflikt und verdeutlicht in diesem den Wechsel zwischen alltäglichen Training über den Alarmzustand bis zum Abschluss des Konfliktes. Das ganze Buch über besticht Tom Clancy durch sein Wissen über den Ablauf militärischer Operationen und sein technisches Know-how. Er liefert dem Leser einen Einblick in die Operationen eines modernen Geschwaders, den man wohl nirgends sonst erhalten kann. Dieses Buch wird auch durch die enge Zusammenarbeit mit dem Verteidigungsministerium und der Air Force begünstigt.
Titel: Fighter Wing
Autor: Tom Clancy
Verlag: Heyne
Bestell-Nr.: 3-453-14132-6
Preis: 12,95 EUR
Bewertung: XXXXX


 
Die Flugzeuge des 2. Weltkriegs - Risszeichnungen
(Bill Gunston)

Bill Gunston hat hier ein Buch über die faszinierenden Risszeichnungen aus den britischen Luftfahrtzeitschriften Flight und Aeroplane zur Zeit des Zweiten Weltkriegs geschaffen. Die teilweise sehr detailreichen Zeichnungen zeigen durch eine Anzahl von Aufrissen das technische Innenleben der Flugzeuge. Zu jedem der Risse schriebt Gunston eine kurze und interessante Story über die Entstehung der Zeichnung und über die Geschichte des Flugzeuges. Hierbei trifft man oft auf skurrile Dinge: So musste das Innenleben einiger deutscher Flugzeuge vom Zeichner teilweise selbst "erfunden" werden, da sich ihm während des Krieges keine Möglichkeit bot, die Maschine des Feindes zu besichtigen. Neben den vielen englischen und amerikanischen Mustern die die RAF während des WW2 nutzte beinhaltet das Buch nämlich auch Aufrisse von deutschen Maschinen, die entweder durch Beutemaschinen oder aber durch die Phantasie der Zeichner ermöglicht wurden. Außerdem sind in dem Buch auch einzigartige Risse der wichtigsten Flugmotoren wie dem Merlin oder dem BMW 801 enthalten.
Titel: Die Flugzeuge des 2. Weltkriegs - Risszeichnungen
Autor: Bill Gunston
Verlag: Heel Verlag
Bestell-Nr.: ISBN 3-89365-785-1
Preis: 15,90 EUR
Bewertung: XXXX


 
FOCKE-WULF Fw 190 / Ta 152 - Jäger, Jagdbomber, Panzerjäger
(Manfred Griehl / Joachim Dressel)

Griehl und Dressel schildern in unglaublichem Detailreichtum die Entwicklung und Geschichte der Fw-190, ohne Frage eines der bekanntesten und berüchtigtsten Flugzeuge des Zweiten Weltkriegs. Jahrelange, oft schwierige, weltweite Recherchen waren nötig, um dieses Werk entstehen zu lassen. Beginnend mit einem Überblick über die Firma Focke-Wulf und die wichtigsten Personen, ebnen Griehl und Dressel den Weg für eine Dokumentation die ihresgleichen sucht. Der Leser erhält neben zahlreichen Übersichten der verschiedensten Baureihen, Leistungsdaten und Bewaffnungen auch bis dato nie veröffentlichte Bilder und Originaldokumente, sowie Einblicke in die Fort- und Rückschritte während des Entwicklungsprozesses des "Würgers". Somit stellt dieses Buch eine schier unerschöpfliche Quelle für Flugzeugenthusiasten und Modellbauer dar.
Titel: FOCKE WULF Fw 190 / Ta 152 - Jäger, Jagdbomber, Panzerjäger
Autor: Manfred Griehl / Joachim Dressel
Verlag: Motorbuch Verlag
Bestell-Nr.: ISBN 3-613-01681-8 (bei Amazon.de nicht erhältlich)
Preis: ca. 35 EUR
Bewertung: XXXXX


 
SPITFIRE - Die Legende lebt
(Jeremy Flack)

Mehr einem Bildband als einem Sachbuch ähnelnd, erzählt Jeremy Flack die Geschichten einzelner Spits und der Leute, die sie flogen oder immer noch fliegen. Anhand äußerst gelungener und hochwertiger Photos gibt er zum Beispiel die Restauration einer Spitfire wieder, die sich zum letzten mal vor über 50 Jahren in die Lüfte über Großbritannien erhob. Überhaupt bilden diese Photos, die alle durchgehend farbig und neueren Datums sind, die unverzichtbare Grundlage für dieses Buch. Wer also sehr gute und detailreiche Photos liebt, dem sei dieses Werk wärmstens zu empfehlen. 
Titel: Spitfire - Die Legende lebt
Autor: Jeremy Flack
Verlag: Heel Verlag
Bestell-Nr.: ISBN 3-89365-405-4 (bei Amazon.de nicht erhältlich)
Preis: ca. 12 EUR
Bewertung: XXXX


 
Der Luftkrieg über Deutschland
(Franz Kurowski)

Der Luftkrieg über Deutschland - ein Resume. Franz Kurowski berichtet über den erbarmungslos geführten Bomberkrieg gegen deutsche Städte im Zweiten Weltkrieg. Er beschreibt Luftkämpfe und den gnadenlosen Überlebenskampf der Flugzeugbesatzungen auf alliierter sowie auf deutscher Seite. Portraits vieler bekannter Piloten finden sich hier, genauso wie Informationen über die Flugzeugentwicklung der USAAF, RAF und der Luftwaffe während des gesamten Kriegsverlaufes, außerdem auch detaillierte Geschwaderinformationen und Verlustlisten. Besonderes Interesse gilt aber vor allem auch der Zivilbevölkerung, der von den Alliierten ausgebombten Städte, wie zum Beispiel Hamburg, Dresden, Essen und Köln.
Titel: Der Luftkrieg über Deutschland
Autor: Franz Kurowski
Verlag: Neuer Kaiser Verlag
Bestell-Nr.: ISBN 3-7043-4061-8
Preis: 7,95 EUR
Bewertung: XXXXX


 
Die großen Luftschlachten des 20. Jahrhunderts
(Giorgio Apostolo)

Dieses Buch von Giorgio Apostolo ist sowohl eine gelungene geschichtliche Darstellung als auch eine photografische Dokumentation. Von den ersten Luftschlachten überhaupt, in Lybien 1911, bis zum ersten Atombombenabwurf in Hiroshima 1945 werden alle großen Luftschlachten detailliert beschrieben. Durch die zahlreichen S/W-Abbildungen wird auch die Entwicklung und der Einsatz der Flugzeuge dem Leser deutlich gemacht. Auch die großen Helden der Luftfahrtgeschichte finden Erwähnung. Ein weiterer Pluspunkt dieses Buches ist eine Flugzeugtabelle, die die wichtigsten Flugzeuge der kriegführenden Nationen, vor allem jene die im Buch Erwähnung finden, auflistet. Für Liebhaber der Materie ein wirkliches Juwel, da nicht nur, wie bei den meisten ähnlichen Büchern, der Zweite Weltkrieg behandelt wird, sondern ein weitaus größerer Zeitraum. 
Titel: Die großen Luftschlachten des 20. Jahrhunderts
Autor: Giorgio Apostolo
Verlag: Bechtermünz Verlag
Bestell-Nr.: ISBN 3-86047-596-7  (bei Amazon.de nicht erhältlich)
Preis: ca.12 EUR
Bewertung: XXXX


 
Jet-Lack, Flugzeug-Sonderlackierungen weltweit
( Bob Archer & Peter Foster)

Dieser Bildband fördert zahlreiche Sonderbemalungen verschiedener Flugzeuge zu Tage. Angefangen mit den Sonderbemalungen und Tarnanstrichen der A-10 Thunderbolt II, über einzelne Photos von Tiger-Meets bis zu den Starfighter Sonderlackierungen der deutschen Luftwaffe. Die in dem Buch gezeigten Flugzeugtypen sind meist NATO-Maschinen, vor allem der US- Streitkräfte, sowie aus Großbritannien und Deutschland. Es sind aber auch Exoten aus Schweden und Japan anzutreffen, jedoch stellen sie die Minderheit dar. Von russischen Mustern ist bis auf eine SU-22 der ehemaligen NVA allerdings kein Flugzeug vorhanden. Das Buch gewährt einen kleinen aber feinen Einblick in die Vielfalt der Sonderlackierungen, leider aber einseitig auf die NATO bezogen.
Titel: Jet-Lack, Flugzeug-Sonderlackierungen weltweit
Autor: Bob Archer & Peter Foster
Verlag: Heel Verlag
Bestell-Nr.: ISBN 3-89365-406-2 (bei Amazon.de nicht erhältlich)
Preis: ca. 10 EUR
Bewertung: XXX


 
Tornado Down - The horrifying true story of their Gulf War ordeal
(John Peters, John Nichol)

Am 17. Januar 1991 verlor die britische Luftwaffe den ersten Tornado-Jagdbomber während eines Tagangriffes auf irakische Ziele, im 2. Golfkrieg. Der zweiköpfigen Besatzung gelang es das Flugzeug mit dem Schleudersitz zu verlassen. Pilot John Peters und Waffensystemoffizier John Nichol landeten ohne schwere Verletzungen auf irakischem Gebiet, konnten sich aber einer Gefangennahme nicht entziehen. 
Peters und Nichols schildern in diesem Buch ihre Erlebnisse von der Vorbereitung auf den Einsatz, auf dem Fliegerhorst Laarbruch, der Verlegung an den Persischen Golf, dem Abschuss und der fast zweimonatigen Gefangenschaft bis zu ihrer Freilassung und Heimkehr. Unabhängig voneinander beschreiben sie die erlittenen physischen und psychischen Torturen, die Verhöre durch irakische Soldaten und Mitglieder der Ba´ath-Partei während der Gefangenschaft und der westlichen Medien nach der Gefangenschaft.
Neben John Peters und John Nichols kommt auch Helen Peters, die Ehefrau von John Peters zu Wort und erzählt wie sie und ihre zwei Kinder die Gefangenschaft ihres Mannes in der RAF Laarbruch erlebten.
Abgerundet wird das Buch durch 31 s/w-Fotos und eine Zeichnung, welche aus der Zeit vor der Verlegung an den Persischen Golf, am Golf, der Kriegsgefangenschaft (hier wurden Bilder von Scheingeständnissen alliierter Piloten aus dem irakischen Fernsehen entnommen), der Freilassung bis zur Zeit des ersten gemeinsamen Fluges, 18 Monate nach ihrer Freilassung, stammen.
Man kann natürlich nicht erwarten das dieses Buch die Geschehnisse objektiv beleuchtet, trotzdem ist es fernab jeder Propaganda geschrieben und wirft dabei einen interessanten Blick auf den anderen Teil des Luftkrieges.
Titel: Tornado Down - The horrifying true story of their Gulf War ordeal
Autor: John Peters, John Nichol
Verlag: Penguin Books
Bestell-Nr.: ISBN 0-14-027081-7
Preis: 11,31 EUR
Bewertung: XXXXX


 
Firebirds - A harrowing firsthand account of helicopter combat in Vietnam
(Chuck Carlock)

Firebirds - mit Raketen und Maschinengewehren bewaffnete UH-1B oder C welche im Vietnamkrieg Feuerunterstützung für Bodentruppen flogen. Chuck Carlock flog von 1967 bis ´68 Firebirds und Slicks in Vietnam und Kambodscha. Er erzählt auf 293 Seiten, in mehr als 70 teils haarsträubenden Geschichten, über den Hubschrauberkampf in Vietnam und das Leben als Soldat in diesem Krieg. Carlock´s Geschichten, geschrieben in einer lockeren chronologischen Reihenfolge, sind fesselnd, manche sind humoristisch andere sind bitterer Ernst. Er beschreibt einen Krieg und das so, dass man das Gefühl hat ihn mitzuerleben. Man bekommt ein besseres Verständnis für den Krieg.
Carlock´s Buch endet mit einem Bericht über seine Rückkehr nach Vietnam: 1993, als Tourist. Er besichtigte dort seine ehemaligen Stützpunkte, Stützpunkte des damaligen Gegners und die Kriegsgräber vietnamesischer und amerikanischer Soldaten. Zusätzlich enthält das Buch noch 31 s/w-Bilder und zwei Karten des Operationsgebietes, welche dem Buch den letzten Schliff geben.
Das Buch wurde als das beste Buch über den Hubschrauberkampf beschrieben, das ist es nicht, aber es ist ganz sicher eines der Besten und als solches nur zu empfehlen!
Titel: Firebirds - A harrowing firsthand account of helicopter combat in Vietnam
Autor: Chuck Carlock
Verlag: Bantam Books
Bestell-Nr.: ISBN 0-553-57705-0
Preis: 6,90 EUR
Bewertung: XXXX


 
Jedes Leben zählt - Die Elite der Fallschirmretter im Einsatz
(Jack Brehm / Pete Nelson)

Jack Brehm dient mehr als 20 Jahre bei der Pararescue der US Air Force. Diese fast unbekannte Einheit rettet abgeschossene oder abgestürzte Piloten aus dem Wasser, von Gebirgsgipfeln, aus Wüsten und Wiesen und übernimmt SAR-Aufgaben auf US-amerikanischen Hoheitsgebiet. Pararescue Jumpers (PJs) überwachen auch die Starts amerikanischer Raumfähren und Satelliten.
Im ersten Teil des Buches schreibt Brehm von seiner Ausbildung Ende der Achtziger, seiner Familie und wie diese mit seiner Arbeit zurechtkommt. Seine Leben vor der Air Force erwähnt er auch. Der Zweite Teil beschäftigt sich mit mehr oder weniger spektakulären Einsätzen der PJ´s, wie die Rettung eines Bergsteigers vom Mount McKinley, dem Einsatz während des Jahrhundertsturmes 1991 an der US Atlantikküste, der einem Fallschirmretter das Leben kostete, oder die Bergung hunderter Leichen amerikanischer Staatsbürger aus Südamerika, welche sich dort im Zuge eines Kollektivenselbstmordes einer Sekte das Leben nahmen.
Brehm bietet dem Leser eine fantastische Innenansicht dieser Einheit. Er schreibt nicht gerade packend, das tut dem Buch aber keinen Abbruch. Im Resultat ist das Buch absolut lesenswert.
Titel: Jedes Leben zählt
Autor: Jack Brehm/Pete Nelson
Verlag: Ullstein
Bestell-Nr.: ISBN 3-548-36279-6
Preis: 8,95 EUR
Bewertung: XXXXX


 
Return with Honor - An American fighter Pilot´s heroic tale of survival behind enemy lines
(Scott O´Grady / Jeff Coplon)

Bosnien, 5 Tage 15 Stunden, uneingeladen. US Air Force Captain Scott O´Grady wurde am 2. Juni 1995 über Bosnien während der Überwachung der Flugverbotszone von einer Boden-Luft Rakete abgeschossen. In "Return with Honor" schreibt er von seinem Abschuss, seinem Überlebenskampf und der Rettung durch Einheiten des US Marine Corps. Er entkam serbischen Freischärlern und war stellenweise nur drei Meter von seiner Gefangennahme entfernt. Er ernährte sich von Blättern und Ameisen und trank Regenwasser. Nach der Rückkehr standen für ihn Besuche beim US Präsidenten und Oberbefehlshabern der Streitkräfte an. 
O´Grady beschreibt seine fast sechstägige Odyssee nicht unbedingt mitreißend, aber überraschend fair und unvoreingenommen. Die sechs Tage erscheinen ein wenig zu kurz, was vermutlich daher rührt, dass er die meiste Zeit mit dem Warten auf Rettung verbrachte. Insgesamt kann man dieses Buch lesen, muss es aber nicht. 19 nicht gerade qualitativ hochwertige s/w-Fotos ergänzen das Buch.
Titel: Return with Honor - An American fighter Pilot´s heroic tale of survival behind enemy lines
Autor: Scott O´Grady/Jeff Coplon
Verlag: Harper Paperbacks
Bestell-Nr.: ISBN 0-06-101147-9
Preis: 6,90 EUR
Bewertung: XXX


Erläuterung: XXXXX = Kauftipp,  XXXX = gutes Buch
XXX = nicht schlecht XX = nur bedingt empfehlenswert X = auf keinen Fall kaufen