Die Flugzeugträger

der US Navy
     
 


CV-3 "USS Saratoga"

 
 

 

 
 
Name
Kenn-Nr.
Indienststellung
Ausmusterung [Versenkung]
Status
Langley CV-1 20. Mär. 1922 27. Feb. 1942 Durch Feindeinwirkung 120 Kilometer südlich von Tjilatjap gesunken.
Lexington CV-2 14. Dez. 1927 8. Mai. 1942 Beim Kampf um Coral Sea verloren gegangen.
Saratoga CV-3 16. Nov. 1927 26. Jul. 1946 Wurde als Testziel benutzt und sank am Bikini Atoll.
Ranger CV-4 4. Juni 1934 18. Okt. 1946 Wurde zerlegt und am 31. Jan. 1947 an die Sun Shipbuilding & Drydock Co verkauft.
Yorktown CV-5 30. Sep. 1937 7. Jun. 1942 Sank beim Kampf um Midway
Enterprise CV-6 12. Mai 1938 17. Feb. 1947 Wurde am 1. Jul. 1958 verkauft.
Wasp CV-7 25. April 1940 15. Sep. 1942 Wurde südöstlich von San Cristobal Island zerstört.
Hornet CV-8 20. Okt. 1941 26. Okt. 1942 Wurde beim Kampf um die Santa Cruz Inseln zerstört.
Essex CV-9 31. Dez. 1942 30. Jun. 1969 Wurde am 1. Jun. 1969 schwer getroffen und ausgemustert und vom Defense Reutilization and Marketing Service (DRMS) am 1. Jun. 1972 zerlegt und verkauft.
Yorktown CV-10 15. April 1943 27. Jun. 1970 In der Yorktown wurde ein Museum in Charleston, S.C. eingerichtet.
Intrepid CV-11 16. Aug. 1943 15. Mär. 1974 In der Intrepid wurde ein Museum in New York City eingerichtet.
Hornet CV-12 29. Nov. 1943 26. Mai 1970 Wurde der Aircraft Carrier Hornet Foundation am 26. Mai 1998 zur Benutzung als Museum geschenkt.
Franklin CV-13 31. Jan. 1944 17. Feb. 1947 Am 10. Okt. 1964 von der Liste der Navy getrichen.
Ticonderoga CV-14 8. Mai 1944 1. Sep. 1973 Am 16. Nov. 1973 ausgemustert und vom Defense Reutilization and Marketing Service (DRMS) am 1. Sept. 1975 auseinandergenommen und verkauft worden.
Randolph CV-15 9. Okt. 1944 13. Feb. 1969 Am 1. Jun. 1973 ausgemustert und vom Defense Reutilization and Marketing Service (DRMS) am 1. Apr. 1975 auseinandergenommen und verkauft worden.
Lexington CV-16 17. Feb. 1943 8. Nov. 1991 Am 30. Nov. 1991 von der Liste der Navy gestrichen, dient die Lexington jetzt als Museum in Corpus Christi, Tex.
Bunker Hill CV-17 25. Mai 1943 9. Jul. 1947 Am 1. Nov. 1966 von der Liste der Navy gestrichen.Einbehalten als electronic test ship in San Diego bis Nov. 1972. 1973 wurde die Bunker Hill dann endgültig verschrottet.
Wasp CV-18 24. Nov. 1943 1. Jul. 1972 Ausgemustert und am 21. Mai 1973 zur Demontage vom Defense Reutilization and Marketing Service (DRMS) verkauft
Hancock CV-19 15. April 1944 30. Jan. 1976 Am 31. Jan. 1976 von der Liste der Navy gestrichen. Ausgemustert und am 1. Sep. 1976 zur Demontage vom Defense Reutilization and Marketing Service (DRMS) verkauft.
Bennington CV-20 6. Aug. 1944 15. Jan. 1970 1989 von der Liste der Navy gestrichen. Ausgemustert und am 1. Dez. 1994 zur Demontage vom Defense Reutilization and Marketing Service (DRMS) verkauft.
Boxer CV-21 16. April 1945 1. Dez. 1969 Am 1. Dez. 1969 von der Liste der Navy gestrichen. Ausgemustert und am 13. Mär. 1971 zur Demontage vom Defense Reutilization and Marketing Service (DRMS) verkauft.
Independence CVL-22 14. Jan. 1943 28. Aug. 1946 Sank als Testziel am 29. Jun. 1951.
Princeton CVL-23 25. Feb. 1943 24. Okt. 1944 Wurde während der Schlacht in der Sibuyan Sea vernichtend getroffen.
Belleau Wood CVL-24 31. März 1943 13. Jan. 1947 Wurde in den Jahren 1953-1960 an Frankreich geliehen. Kam zurück und wurde am 1. Okt. 1960 ausgemustert.
Cowpens CVL-25 28. Mai 1943 13. Jan. 1947 Am 1. Nov. 1959 von der Liste der Navy gestrichen
Monterey CVL-26 17. Juni 1943 16. Jan. 1956 Am 1. Jun. 1970 von der Liste der Navy gestrichen.
Langley CVL-27 31. Aug. 1943 11. Feb. 1947 Wurde in den Jahren 1951-1963 an Frankreich ausgeliehen und am 19. Feb. 1964 dorthin verkauft.
Cabot CVL-28 24. Juli 1943 21. Jan. 1955 Wurde am 30. Aug. 1967 an Spanien ausgeliehen. Kehrte 1989 zurück und wurde vom US Marshals Service zu Gunsten des Sabe Marine Salvage am 10. Sep. 1999 versteigert.
Bataan CVL-29 17. Nov. 1943 9. Apr. 1954 Am 1. Sep. 1959 von der Liste der Navy gestrichen.
San Jacinto CVL-30 15. Dez. 1943 1. Mär. 1947 Am 1. Jun. 1970 von der Liste der Navy getrichen.
Bon Homme Richard CV-31 26. Nov. 1944 2. Jul. 1971 1989 von der Liste der Navy gestrichen und am 4. Feb. 1992 verschrottet.
Leyte CV-32 11. April 1946 15 Mai. 1959 Am 1. Jun. 1969 von der Liste der Navy gestrichen.
Kearsarge CV-33 2. Mai 1946 15. Jan. 1970 Am 1. Mai. 1973 von der Liste der Navy gestrichen und am 1. Mär. 1974 zur Demontage vom by Defense Reutilization and Marketing Service (DRMS) verkauft.
Oriskany CV-34 25. Sep. 1950 20. Sep. 1979 1989 von der Liste der Navy gestrichen. Sollte am 9. Sep. 1995 verkauft werden, aber der Vertragspartner verweigerte die Annahme,der Vertrag wurde am 30. Jul. 1997 für ungültig erklärt. Ein neuer Abnehmer wird gesucht.
Reprisal CV-35 - 11. Aug. 1945 Niemals fertiggestellt, Bau am 11. August 1945 abgebrochen. Hülle zu 53% fertiggestellt, wurde im November 1949 an die Boston Metals Co, Baltimore, Md. verkauft und verschrottet.
Antietam CV-36 28. Jan. 1945 8. Mai. 1963 Am 1. Mai. 1973 von der Liste der Navy gestrichen und am 1. Dez. 1973 vom Defense Reutilization and Marketing Service (DRMS) zur Demontage verkauft.
Princeton CV-37 18. Nov. 1945 30. Jan. 1970 Am 30. Jan. 1970 von der Liste der Navy gestrichen.
Shangri-La CV-38 15. Sep. 1944 30. Jul. 1971 Am 15. Jul. 1982 von der Liste der Navy gestrichen.
Lake Champlain CV-39 3. Juni 1945 2. Mai. 1966 Am 1. Dez. 1969 von der Liste der Navy gestrichen und am 28. Apr. 1972 vom Defense Reutilization and Marketing Service (DRMS) zur Demontage verkauft.
Tarawa CV-40 8. Dez. 1945 13. Mai. 1960 Am 1. Jun. 1967 von der Liste der Navy gestrichen.
Midway CV-41 10. Sep. 1945 11. Apr. 1992 Wurde am 17. Mär. 1997 der Navy Inactive Ship Maintenance Facility, Bremerton, Wash als Museum und Denkmal gestiftet. Seit dem 10. Januar 2004 als Museum am Navy Pier von San Diego.
Franklin D. Roosevelt CV-42 27. Okt. 1945 1. Okt. 1977 Am 30. Sep. 1977 vonder Liste der Navy gestrichen und am 1. Apr. 1978 vom Defense Reutilization and Marketing Service (DRMS) zur Demontage verkauft. 
Coral Sea CV-43 1. Okt. 1947 26. Apr. 1990 Am 7. Mai 1993 vom Defense Reutilization and Marketing Service (DRMS) zur Demontage verkauft.
[annulliert] CV-44 - 11. Jan. 1943 Der Bau des 4. Trägers der Midway-Klasse wurde am 11. Jan. 1943 annulliert.
Valley Forge CV-45 3. Nov. 1946 15. Jan. 1970 Am 15. Jan. 1970 von der Liste der Navy gestrichen und am 29. Okt. 1971 an die Nicolai Joffre Corp., Beverly Hills, Calif zur Demontage verkauft.
Iwo Jima CV-46 - 11. Aug. 1945 Der Bau dieses Trägers der Essex-Klasse wurde am 11. Aug 1945 abgebrochen.
Philippine Sea CV-47 3. Nov. 1946 15. Jan. 1970 Am 15. Jan. 1970 von der Liste der Navy gestrichen und am 29. Okt. 1971 an die Nicolai Joffre Corp., Beverly Hills, Calif zur Demontage verkauft.
Saipan CVL-48 14. Juli 1946 14. Jan. 1970 Wurde am 8. Apr. 1965 in Arlington umbenannt und diente von da an als Kommunikations-Relais- Schiff. Wurde dann abkommandiert und am 6. Jun. 1976 vom Defense Reutilization and Marketing Service (DRMS) zur Demontage verkauft. 
Wright CVL-49 9. Feb. 1947
11. Mai 1963
15. Mar. 1956
27. Mai. 1970
Umgebaut und außer Dienst gestellt als Command Ship. Ausgemustert und am 1. Aug. 1980 zur Demontage vom Defense Reutilization and Marketing Service (DRMS) verkauft.
[annulliert] CV-50 - 28. März 1945 Der Bau dieses Trägers der Essex-Klasse wurde am 28. März 1945 annulliert.
[annulliert] CV-51 - 28. März 1945 Der Bau dieses Trägers der Essex-Klasse wurde am 28. März 1945 annulliert.
[annulliert] CV-52 - 28. März 1945 Der Bau dieses Trägers der Essex-Klasse wurde am 28. März 1945 annulliert.
[annulliert] CV-53 - 28. März 1945 Der Bau dieses Trägers der Essex-Klasse wurde am 28. März 1945 annulliert.
[annulliert] CV-54 - 28. März 1945 Der Bau dieses Trägers der Essex-Klasse wurde am 28. März 1945 annulliert.
[annulliert] CV-55 - 28. März 1945 Der Bau dieses Trägers der Essex-Klasse wurde am 28. März 1945 annulliert.
[annulliert] CVB-56 - 28. März. 1945 Der Bau des 5. Trägers der Midway-Klasse wurde am 28. März 1945 annulliert.
[annulliert] CVB-57 - 28. März. 1945 Der Bau des 6. Trägers der Midway-Klasse wurde am 28. März 1945 annulliert.
United States CVA-58 18. April 1949
(Baubeginn)
23. April 1949
(abgebrochen)
65.000 t Supercarrier, dessen Bau bereits nach fünf Tagen zugunsten des strategischen Bombers B-36 abgebrochen wurde.
Forrestal CV-59 1. Okt. 1955 30. Sep. 1993 Am 11. Sep. 1993 von der Liste der Navy gestrichen. 
Saratoga CV-60 14. April 1956 20. Aug. 1994 Am 30. Sep. 1994 von der Liste der Navy gestrichen .
Ranger CV-61 10. Aug. 1957 10. Jul. 1993 In der inaktiven Reserve bei der Naval Inactive Ship Maintenance Facility (NISMF), Bremerton, Wash.
Independence CV-62 10. Jan. 1959 30. Sep. 1998  In der inaktiven Reserve bei der Naval Inactive Ship Maintenance Facility (NISMF), Bremerton, Wash.
Kitty Hawk CV-63 29. April 1961 2008 Aktiv. Heimathafen Yokosuka (Japan). CVW-5 (NF)
Constellation CV-64 27. Okt. 1961 7. Aug. 2003 Außerdienststellung nach 21 Einsatzfahrten. Heimathafen San Diego (Kalifornien).
Enterprise CVN-65 25. Nov. 1961 2013 Aktiv. Heimathafen Norfolk (Virginia). CVW-1 (AB)
America CV-66 23. Jan. 1965 9. Aug. 1996 Zur Zeit im Dienst der Naval Inactive Ship Maintenance Facility (NISMF), Philadelphia, Penn. Soll demnächst verschrottet werden.
John F. Kennedy CV-67 7. Sep. 1968  2018 Aktiv. Heimathafen Mayport (Florida). CVW-17 (AA)
Nimitz CVN-68 3. Mai 1975 2023 Aktiv. Heimathafen San Diego (Kalifornien). CVW-11 (NH)
Dwight D. Eisenhower CVN-69 18. Okt. 1977 2027 Aktiv. Heimathafen Norfolk (Virginia). Zwischen Mai 2001 und Nov. 2004 Überholung bei Newport News.
Carl Vinson CVN-70 13. März 1982 2032 Aktiv. Heimathafen Bremerton (Washington). CVW-9 (NG)
Theodore Roosevelt CVN-71 25. Okt. 1986 2036 Aktiv. Heimathafen Norfolk (Virginia). CVW-8 (AJ)
Abraham Lincoln CVN-72 11. Nov. 1989 2039 Aktiv. Heimathafen Everett (Washington). CVW-2 (NK)
George Washington CVN-73 4. Juli 1992 2042 Aktiv. Heimathafen Norfolk (Virginia). CVW-7 (AG)
John C. Stennis CVN-74 9. Dez. 1995 2045 Aktiv. Heimathafen San Diego (Kalifornien). CVW-14 (NK)
Harry S. Truman CVN-75 25. Juli 1998 2048 Aktiv. Heimathafen Norfolk (Virginia). CVW-3 (AC)
Ronald Reagan CVN-76 12. Juli 2003 2052 Aktiv. Heimathafen San Diego (Kalifornien). Zur Zeit Erprobung im Pazifik.
George H. W. Bush CVN-77 2008 2058 Zehnter und letzter Träger der Nimitz-Klasse. Baubeginn 2001, Kiellegung am 6. Sept. 2003
? CVN-78 2014 2063 CVN-21 Klasse. Ersetzt CVN-65.
? CVNX-79 2018 2068 CVN-21 Klasse. Ersetzt CV-67.
 
     
 


CVL-25 "USS Cowpens"

 
     
 
Kosten eines atomgetriebenen Flugzeugträgers über seine Lebensdauer von 50 Jahren

(Im August 1998 vom General Accounting Office veröffentlicht)

Bau 4,059 Mrd. $
Modernisierung 2,382 Mrd. $
Direkte Betriebskosten 11,677 Mrd. $
Indirekte Betriebskosten 3,205 Mrd. $
Außerdienststellung 0,887 Mrd. $
Lagerung des Atommülls 0,013 Mrd. $
Gesamt

22,222 Mrd. $

 
     
 


CVN-69 "USS Dwight D. Eisenhower "

 
     
     
Copyright 2000-2005 WaffenHQ.de