Die VK.-Nummern der Wehrmacht

Vollketten-Kraftfahrzeuge
     
 
Panzer V Ausf. G "Panther" (VK. 3002 (MAN) ); Hier ist statt des Fla MG
ein Nachtsichtgerät vor der Kommandantenkuppel angebracht.
 
 
Nummer
Bezeichnung/Beschreibung
VK. 6 möglicher Panzer I/II-Nachfolger, Gewichtsklasse 6 t
VK. 9 möglicher Panzer I/II-Nachfolger, Gewichtsklasse 9 t
VK. 13 möglicher Panzer I/II-Nachfolger, Gewichtsklasse 13 t
VK. 16 möglicher Panzer I/II-Nachfolger, Gewichtsklasse 16 t
VK. 18 möglicher Panzer I/II-Nachfolger, Gewichtsklasse 18 t
VK. 31 "Leichter Traktor" von Rheinmetall-Borsig (Baujahr 1930)
VK. 302 gep. Munitionsschlepper Sonderschlepper BIII
VK. 501 gep. Munitionsschlepper Sd.Kfz. 280
VK. 601 Panzerkampfwagen I Ausf. C "früh"
VK. 602 Panzerkampfwagen I Ausf. C "spät"/ Ausf. D
VK. 901 Panzerkampfwagen II Ausf. G
VK. 903 Panzerkampfwagen II Ausf. H
VK. 1301 Panzerkampfwagen II Ausf. M
VK. 1303 Panzerkampfwagen II Ausf. L "Luchs" (Sd.Kfz. 123)
VK. 1601 Panzerkampfwagen II Ausf. J
VK. 1602 Aufklärungsfahrzeug " Leopard"
VK. 1801 Panzerkampfwagen I Ausf. F
VK. 1802 Panzerkampfwagen I Ausf. F mit Vorwählgetriebe VG 15319
VK. 2001 (DB) Panzerkampfwagen IV (Prototyp Daimler Benz)
VK. 2001 (K) Panzerkampfwagen IV (Sd.Kfz. 161) (Prototyp Krupp)
VK. 2001 (MAN) Panzerkampfwagen IV (Prototyp MAN)
VK. 2001 (Rh) Panzerkampfwagen IV (Prototyp Rheinmetall-Borsig)
VK. 2401 MAN Prototyp für einen Panzer der Gewichtsklasse 24 t
VK. 3001 (DB) Daimler-Benz Prototyp für einen Panzer der Gewichtsklasse 30 t
VK. 3001 (H) Panzerkampfwagen VI Ausf. A; Henschel Prototyp für einen Panzer der Gewichtsklasse 30 t; das Fahrgestell wurde später für den "Sturen Emil" (Selbstfahrlafette V) genutzt
VK. 3001 (MAN) MAN Prototyp für einen Panzer der Gewichtsklasse 30 t
VK. 3001 (P) Sonderfahrzeug I "Leopard" (Porschetyp 100); Porsche Prototyp für einen Panzer der Gewichtsklasse 30 t
VK. 3002 (DB) Panzerkampfwagen V (Prototyp Daimler Benz)
VK. 3002 (MAN) Panzerkampfwagen V "Panther" (Sd.Kfz. 171) (Prototyp MAN)
VK. 3601 (H) Panzerkampfwagen VI Ausf. B, Vorläufer des Tigers, als Bewaffnung war anfangs die Kanone 0725 mit konischem Rohr vorgesehen
VK. 4501 (H) Panzerkampfwagen VI Ausf. E "Tiger" (Sd.Kfz. 181) (Prototyp Henschel)
VK. 4501 (P) Panzerkampfwagen VI "Tiger" (Prototyp Porsche, Porschetyp 101)
VK. 4502 (H) Panzerkampfwagen VI Ausf. B "Tiger II" (Sd.Kfz. 182) (Prototyp Henschel)
VK. 4502 (P) Panzerkampfwagen VI "Tiger II" (Prototyp Porsche, Porschetyp 180/181)
VK. 4503 Henschel Vorschlag eines Tiger Ausf. E mit gebogener Bugpanzerplatte
VK. 6501 Panzerkampfwagen VII "SW" (Prototyp Henschel)
VK. 7201 Panzerkampfwagen VII
VK. 10001 Panzerkampfwagen "Maus" (Porschetyp 205)

 

 


Panzerkampfwagen VK. 4501 (P)

 
     
Copyright 2000-2003 WaffenHQ.de